Etappe 1

Euskadi Basque Country GRAND TOUR:
Von Bilbao nach Lekeitio

Von der Küste eingehüllt

Empfohlene Dauer: 4 Tage
Transportmittel: Öffentliche Verkehrsmittel und Auto
Strecke: 111,3 km
Wichtigste Sehenswürdigkeiten: Kultur, Küste, Gastronomie und Weintourismus

Entdecken Sie was Sie auf Ihrer Reise unternehmen können

Du hast ein Date mit Wasser. Die Stadt, die sich neu erfunden hat, um mit der ganzen Kraft ihrer Vergangenheit in die Zukunft zu blicken.

Fischereihäfen, in denen die Tradition der Seefahrt noch heute lebendig ist und die Dörfer und ihre Bewohner prägt.

Mittelalterliche Viertel mit engen, gepflasterten Gassen, in denen sie jedem, der zuhören will, die Geschichte näher bringen.

Wellen, die ein Gemütszustand sind: Manchmal ruhig, aber fast immer rau. Manche haben neben ihrem Charakter auch einen eigenen Namen, unter dem sie in der ganzen Welt bekant sind.

Und um sie alle miteinander zu verbinden, gibt es eine sich schlängelnde Nabelschnur aus Asphalt, die die ganze Küste entlang mit dem Meer Verstecken spielt.

Die Küste, an der der Sand und die Berge mit beiden Händen anspruchsvolle Klippen zeichnen.

Hören Sie die Möwen, die im Hafen herumschwirren? Spüren Sie den Salpeter in der Luft und auf Ihrer Haut? Können Sie sehen, wie die Farben in den Sümpfen des Urdaibai wie bei einem natürlichen Ölgemälde ineinander übergehen? Diese Route schmeckt nach Marmitako (typisches baskisches Gericht aus echtem Bonito und Kartoffeln) und Txakoli (baskischer Weißwein) aus Bakio. Es riecht nach Bergen und frischem Fisch aus dem Meer. Und es spricht von einem Land, das nur so lange abrupt erscheint, bis man sich von ihm einhüllen lässt.

Die erste Etappe der Grand Tour ist eine Route entlang der baskischen Küste, die an der Mündung von Bilbao beginnt und in einem der meistbesuchten Fischerdörfer der baskischen Küste, Lekeitio, endet. Lassen Sie sich von einem einzigartigen Erlebnis überraschen, das das einladende Wesen unseres Reiseziels einfängt.

Entdecken Sie das Herz der baskischen Küste auf dieser spannenden ersten Etappe der Grand Tour. . Von der Modernität Bilbaos bis zur Schönheit der Küste von Lekeitio tauchen Sie auf dieser Route in die Kultur, Geschichte und Gastronomie des Baskenlandes ein.

Die Sehenswürdigkeiten die Sie nicht verpassen dürfen

Route und Highlights

Die erste Etappe der Grand Tour ist eine Route entlang der baskischen Küste, die an der Mündung von Bilbao beginnt und in einem der meistbesuchten Fischerdörfer der baskischen Küste, Lekeitio, endet. Lassen Sie sich von einem einzigartigen Erlebnis überraschen, das das einladende Wesen unseres Reiseziels einfängt. Entdecken Sie das Herz der baskischen Küste auf dieser spannenden ersten Etappe der Grand Tour. Von der Modernität Bilbaos bis zur Schönheit der Küste von Lekeitio tauchen Sie auf dieser Route in die Kultur, Geschichte und Gastronomie des Baskenlandes ein.

Laden Sie diese Route herunter, um sie von Ihrem Gerät aus zu verfolgen:

Was Sie von von Bilbao bis Lekeitio besuchen können

Was Sie auf dem Weg von Bilbao nach Lekeitio unternehmen können

Ganz gleich, ob Sie die Aktivitäten auf eigene Faust oder mit einem Fremdenführer genießen möchten, entdecken Sie die Wunder der baskischen Küste auf vielfältige Weise.

Wo Sie überall essen können

Obwohl die Möglichkeiten in diesem gastronomischen Reiseziel par excellence endlos sind, schlagen wir Ihnen 4 Möglichkeiten vor, die typischen Produkte dieser Etappe entlang der Küste zu probieren.

Folgen Sie Ihrer Route!

Baskische Gastronomie: Was Sie auf keinen Fall verpassen sollten

Die weltweit anerkannte baskische Gastronomie spiegelt den kulinarischen Reichtum des Baskenlandes wider.

Auf Ihrer Route entlang der baskischen Küste dürfen Sie sich Spezialitäten wie eingemachte Delikatessen, Kabeljau in Pil-Pil-Soße oder Marmitako (typisches baskisches Gericht aus echtem Bonito und Kartoffeln), begleitet von einem guten Txakoli (baskischer Weißwein), nicht entgehen lassen. Vergessen Sie auf Ihrem Weg durch Bilbao nicht, Ihren Gaumen mit der Carolina, einem knusprigen Baiser auf einem Blätterteigboden, der mit geröstetem Eigelb oder Zuckerguss überzogen ist, oder dem berühmten Butterbrötchen zu versüßen.

Ideen für Ihre Reisen