ETAPPE 5
Etappe 6

Euskadi Basque Country GRAND TOUR:
Von Laguardia nach Orduña

Die Zeit anhalten

Empfohlene Dauer: 2 Tage
Transportmittel: Öffentliche Verkehrsmittel und Auto
Strecke: 107 km
Wichtigste Sehenswürdigkeiten: Natur, Kunst, Kultur und Weintourismus

Reisen in das Herz des Baskenlandes

Wie wäre es wohl, wenn wir die Zeit einfach anhalten und still stehen lassen könnten, ohne es eilig zu haben, irgendwo anzukommen?

Wie der Sandstein, aus dem die mittelalterliche Stadt Laguardia gebaut ist.

Wie der Wein aus der Rioja Alavesa, der geduldig darauf wartet, alt zu werden.

Wie das Salz von Añana, das darauf wartet, dass das Wasser verdunstet, bevor es allein zurück bleibt.

So wie der Wasserfall des Nervión in der Luft schwebt, so schlängelt sich dieser Fluss durch Biskaya in Richtung Meer.

Diese Etappe der Grand Tour lädt dazu ein, tief durchzuatmen und jede Ecke zu bewundern. Mit Blick auf den Aussichtsbalkon der Rioja können Sie die Schönheit der Weinberge und der Berge bewundern. Oder steigen Sie in den Untergrund der Ortschaft Laguardia hinab, die nicht nur als Zufluchtsort für den Wein diente, sondern auch als Ort, an dem Verschwörer in entscheidenden Momenten der Geschichte ihre Kriegspläne schmiedeten.

Es gibt keinen größeren Reichtum als Zeit zu haben. Vergessen Sie also die Uhr, atmen Sie durch und legen Sie einfach los.

Die Sehenswürdigkeiten die Sie nicht verpassen dürfen

Route und Highlights

Bereisen Sie die sechste Etappe der Grand Tour durch das Baskenland, wo sich einzigartige Aromen und Geschichte auf Schritt und Tritt vermischen.

Laden Sie diese Route herunter, um sie von Ihrem Gerät aus zu verfolgen:

Was Sie von Laguardia bis Orduña besuchen können

Was Sie auf dem Weg von Laguardia nach Orduña unternehmen können

Wo Sie überall essen können

Hier sind die 4 Restaurants, die Sie nicht verpassen sollten, wenn Sie auf der Strecke von Laguardia nach Orduña unterwegs sind.

Folgen Sie Ihrer Route!

Baskische Gastronomie: Was Sie auf keinen Fall verpassen sollten

Wir fahren weiter durch das Land des Weins und der Pintxos (kleine typische baskische Snacks) und kehren zum Txakoli (baskischer Weißwein) zurück. Darüber hinaus können Sie eine breite Palette von Süßigkeiten, Gartenbohnen und St.-Georgs-Pilz oder Perretxiko genießen und jedes Gericht mit dem berühmtesten Salz unseres Reiseziels würzen.

Ideen für Ihre Reisen